Events

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Downloads

Impressum

S-CLUB FULDA

Jens-Ole Bolik & Clemens Neidert GbR
Vertretungsbefugte Personen:
Jens-Ole Bolik
Clemens Neidert

Postalische Anschrift der Gesellschaft & Location:

Rangstrasse 6,
36037 Fulda
Von-Schildeck-Center

Tel. 0661-2509285
Fax: 0661- 25030428
info@s-club-fulda.de
www.s-club-fulda.de

Zuständige Zulassungs- und Aufsichtsbehörde:

Magistrat der Stadt Fulda
Rechts- und Ordnungsamt Fulda
Schlossstr. 1
36037 Fulda 
Fon: 0049-661-102-1300
Fax: 0049-661-102- 2301

Umsatzsteuernummer:

DE 242912022

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Jens-Ole Bolik
Clemens Neidert (Anschrift wie oben)

Dieses Impressum hat ebenso Gültigkeit

  • für die Facebook Fanseite www.facebook.com/sclub.fd
  • für die Twitter-Seite www.twitter.com/sclubfulda
  • für die MySpace-Seite: www.myspace.com/sclubfulda
  • für den YouTube-Kanal: www.youtube.com/user/SCLUBFULDA

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig! Deshalb befolgen wir natürlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (DSGVO).

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der: S-Club Fulda Bolik & Neidert GbR Rangstr. 6 36037 Fulda

Erster Ansprechpartner für Datenschutzfragen ist Herr Clemens Neidert, E-Mail: datenschutz@s-club-fulda.de Telefon: +49 661 2509285.

 

Einleitung​

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen als Interessent, Kooperationspartner oder Kunde einen ausführlichen Überblick darüber verschaffen, wie und in welchem Umfang Ihre Daten von uns erfasst, gespeichert, verarbeitet, weitergegeben und übermittelt werden, wenn Sie unsere Seiten besuchen oder unsere Dienste in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus geben wir einen umfassenden Überblick über unsere Datenschutzmaßnahmen sowie Ihre Optionen, wenn Sie unsere Seite besuchen und unsere Services nutzen.

Um den Schutz Ihrer Daten auch zukünftig, insbesondere an Anlehnung an neue rechtliche Vorgaben und technische Entwicklungen, sicherstellen zu können, ist es unumgänglich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Informationen und Hinweise zur Datenverarbeitung in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Wir haben uns gemäß der gesetzlichen Vorgabe bemüht, unsere Datenschutzerklärung möglichst transparent, verständlich und vollständig zu formulieren, um auch technischen Laien die teilweise komplizierten Prozesse zu vermitteln.

Im ersten Teil der Datenschutzerklärung gehen wir auf Hintergrundinformationen zum allgemeinen Verständnis ein. Im zweiten Teil geben wir Ihnen einen detaillierten Überblick bezüglich unseres Datenschutzes.

Sollte etwas nicht verständlich sein, bitten wir um eine kurze Information. Wir helfen gerne weiter und werden ggf die entsprechende(n) Stelle(n) überarbeiten.

 

I. Allgemeiner Teil der Datenschutzerklärung

1. Um welche Daten geht es?

Wird von Datenverarbeitung gesprochen, so sind immer Ihre personenbezogenen Daten gemeint. In der DSGVO werden diese in Art. 4 Nr.1 definiert als Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Gemeint sind also alle Daten, die einen Bezug (egal ob unmittelbar oder mittelbar) zu Ihnen haben, z.B. Vorname, Name, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Nutzerverhalten, usw. aber auch Ihre IP-Adresse.

 

2. Warum verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Um einen Vertrag mit uns abzuschließen ist es zwingend notwendig, Ihre Stammdaten zu kennen. Zum anderen wollen wir Sie als Kunden bzw. Nutzer dieser Webseite ein bestmögliches Nutzungserlebnis ermöglichen und sind deswegen immer bestrebt unsere Dienste zu optimieren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Das bedeutet, die Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. Insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen oder zur Nutzung oder Online-Services erforderlich ist bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist. Darüber hinaus verarbeiten wir Daten, wenn uns eine Einwilligung vorliegt oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben (z.B. Interesse an der Analyse, Optimierung, wirtschaftlicher Betrieb, Sicherheit unseres Online-Angebotes, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe-und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern. Im zweiten Abschnitt “Zur Vertiefung: Cookies und weitere Technologien”, geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die Verwendung und Nutzung dieser.

 

3. Wann und in welchem Umfang verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Im folgenden finden Sie eine Übersicht aller Vorgänge, bei welchen personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden.

3.1 Zur Erbringung vertraglicher Leistungen/ Registrierung

Wir verarbeiten Bestandsdaten und Vertragsdaten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen erfüllen zu können. (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

3.2 Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden die Angaben insoweit verarbeitet, wie es für die Beantwortung Ihrer Fragen erforderlich ist.

3.3 Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website oder Dienste nutzen, können wir oder unsere autorisierten Dienstanbieter Cookies oder vergleichbare Technologien anwenden. Die dadurch erhobenen Informationen helfen uns, unsere Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden besser anzupassen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen. Ebenso dienen sie Werbezwecken.

 

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

4.1. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

4.2. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

4.3. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

4.4. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

4.5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

5. Datenlöschung und Speicherdauer

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

 

6. Können Minderjährige unsere Dienste nutzen?

Nein. Unsere Webseite und Dienste dürfen nicht von Personen genutzt werden, die noch nicht volljährig sind. Wir erfassen ausdrücklich keinerlei Informationen von Minderjährigen oder anderen Personen, die von Rechts wegen nicht in der Lage sind, unsere Dienste zu nutzen. Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass wir personenbezogene Daten von Minderjährigen erhoben haben, werden wir diese unverzüglich löschen; es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Daten aufzubewahren. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie vermuten, dass wir versehentlich oder fälschlicherweise Daten von einem Minderjährigen erfasst haben.

 

7. System- und Informationssicherheit

Wir sichern unsere Website und unsere sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der gespeicherten Daten durch unbefugte Personen. Trotz Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Schon alleine durch die Anbindung an das Internet und die sich daraus ergebenden technischen Möglichkeiten kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass Inhalte und der Informationsfluss nicht von Dritten eingesehen und aufgezeichnet werden.

 

8. Wann geben wir Ihre Daten weiter?

Daten werden nur dann weitergegeben, wenn dies z.B. für die die Erfüllung unserer Vertragspflichten unabdingbar ist, wir ein berechtigtes Interesse haben oder uns eine Einwilligung von Ihnen vorliegt. Jeder Vertragspartner von uns wird gewissenhaft und sorgfältig ausgesucht und wir verpflichten diese, alle Daten gemäß der gesetzlichen Vorschriften zu schützen. Aus diesem Grund schließen wir auch mit unseren Auftragsverarbeitern einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO ab.

 

9. Links

Unsere Website kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

 

10. Ihre Rechte

Sobald personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen (also gegenüber uns) zu:

10.1. Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

10.2. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

10.3. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

10.4. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

10.5. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, für die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte unter Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse an uns: datenschutz@s-club-fulda.de

 

11. Widerspruch gegen unerlaubte Werbung per E-Mail

Im Rahmen der Impressumspflicht gemäß § 5 TMG haben wir auf unserer Website allgemeine Kontaktdaten sowie eine E-Mail-Adresse veröffentlicht. Wir widersprechen hiermit der Nutzung dieser Kontaktdaten für die unaufgeforderte Übersendung von Informationsmaterialien, Werbung oder Spam-Mails, die wir nicht explizit angefordert haben.

 

II. Detaillierter Teil der Datenschutzerklärung

Der nachfolgende Abschnitt soll Ihnen ein besseres Verständnis über die verschiedenen von uns genutzten Technologien vermitteln und aufzeigen, wie sie genutzt werden.

Wenn Sie unsere Webseite bzw. Dienste nutzen, können wir oder unsere autorisierten Dienstanbieter sogenannte Cookies (kleine Code-Skripte, vgl. Punkt II/2 unserer Datenschutzerklärung) oder vergleichbare Technologien einsetzen. Die dadurch erhobenen Informationen helfen uns, unsere Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden besser anzupassen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen. Ebenso dienen sie Werbezwecken.

 

1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles​

Verschlüsselung durch SSL: Aus Sicherheitsgründen benutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Damit werden übertragene Daten geschützt und können nicht von Dritten gelesen werden. Sie können eine erfolgreiche Verschlüsselung daran erkennen, dass sich die Protokollbezeichnung im der Statusleiste des Browsers von "http://" in "https://" ändert und dass dort ein geschlossenes Schloss-Symbol sichtbar ist.

 

1.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sobald Sie unsere Internetseite aufrufen, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Datum und Uhrzeit der jeweiligen Anfrage
  • Internetadresse (URL), die angefragt wurde
  • URL, die der Besucher unmittelbar zuvor besucht hat
  • Verwendeter Browser und Sprache
  • Verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • IP-Adresse und Hostname des Besuchers
  • Zugriffsstatus / http-Statuscode
  • Jeweils übertragenen Datenmenge

Die dieser Seite zugrunde liegende Hosting-Dienstleistungen werden von ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich erbracht.

Die o.g. Daten kann der Anbieter nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen des Anbieters zu entnehmen.

 

1.2 Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

1.3 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

1.4 Dauer der Speicherung

Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach 31 Tagen gelöscht.

 

1.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

2. Cookies

2.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internet-Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufen Sie als Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Es gibt 4 Arten von Cookies:

  • Session-Cookies erlöschen mit Ende Ihrer Browsersitzung und erlauben uns, Ihre Handlungen während dieser bestimmten Browser-Sitzung miteinander zu verlinken.
  • Permanente Cookies werden zwischen den Browser-Sitzungen auf Ihrem Gerät gespeichert und ermöglichen uns, Ihre Prioritäten oder Handlungen über mehrere Seiten hinweg zu dokumentieren.
  • Erstanbieter-Cookies werden von der Seite gespeichert, die Sie gerade aufgerufen haben.
  • Drittanbieter-Cookies werden von der Seite eines Dritten platziert, die sich von der von Ihnen besuchten Seite unterscheidet.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In diesen technisch notwendigen Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

 

2.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

2.3 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Übernahme von Spracheinstellungen
  • Merken von Suchbegriffen

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

 

2.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

2.5. Konfiguration der Cookie-Einstellungen im Browser

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

  • Internet Explorer™: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
  • Safari™: http://apple-safari.giga.de/tipps/cookies-in-safari-aktivieren-blockieren-loeschen-so-geht-s/ und https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE
  • Chrome™: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
  • Firefox™ https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
  • Opera™: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

 

3. Kontakt über email

3.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Es ist st eine Kontaktaufnahme über unsere bereitgestellte E-Mail-Adresse info@s-club-fulda.de möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

 

3.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

 

3.3 Zweck der Datenverarbeitung

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

 

3.4 Dauer der Speicherung

Die von Ihnen per email übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

3.5 Widerspruchs- und Beseitungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer Kontakt per E-Mail mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

 

Stand der Datenschutzerklärung: 22.5.2018